• Trainer: Marvin Schmidt, Tel. 0160 / 95 14 15 30
    • Trainer: Sergej Mook, Tel. 01573 / 2 47 02 47
    • Email: damen.fussball@svmorsbach.de
    • Montag 19.00 Uhr – 20.30 Uhr
    • Mittwoch 19.00 Uhr – 20.30 Uhr


  • Sollte das Team nicht angezeigt werden. Kommt ihr hier direkt zu fupa.net.

    … lade FuPa Widget …

    SV Morsbach 1971 auf FuPa


  • Sollte die Tabelle nicht angezeigt werden. Kommt ihr hier direkt zu fupa.net.

    … lade FuPa Widget …

    SV Morsbach 1971 auf FuPa

  • 05. Spieltag, 07.10.17, SVM – FC Creglingen 0:2 (0:1)

    Der SV Morsbach begrüßte am 7. Oktober 2017 die Damen des FC Creglingen zum Heimspiel. Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Nach sechzehn Spielminuten ging jedoch der FC Creglingen in Führung. Nach einem langen Ball lief die Stürmerin des FC frei auf den Torwart zu. Der erste Schuss konnte stark von Verena Rieger pariert werden, beim Nachschuss war sie machtlos. Der SV Morsbach ließ sich nicht vom Gegentreffer beeindrucken und hatte im Folgenden einige gute Torchancen. Ein Freistoß von Sandra Haag ging knapp über das Tor. Im Anschluss konnte der SVM weitere Chancen für sich verbuchen. Der Schuss von Sarah Maurer ging ebenfalls knapp über das Tor. Pech hatte der SVM bei einem Freistoß an die Latte von Sandra Haag. Auf der Gegenseite entschärfte Verena Rieger zwei Torschüsse souverän nach Ecke von Creglingen. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufhörte. Der SVM drängte auf den Ausgleich. Nach einem klasse Ball von Sandra Haag lief Sarah Maurer auf das Tor zu und setzte den folgenden Schuss knapp am Pfosten vorbei. Kurz darauf kam es zu einer ähnlichen Torchance, nachdem Hanna Hofmann von Anika Layer angespielt wurde. Auch im Folgenden spielte sich das Geschehen nur in der Creglinger Hälfte ab und der SVM kam durch Sandra Haag, Anke Walter und Hanna Hofmann zu weiteren guten Chancen. Aber das längst überfällige Tor wollte nicht fallen. Kurz vor Ende gab der Schiedsrichter einen Elfmeter für Creglingen, der verwandelt wurde. Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wieder, ein Unentschieden wäre für den SVM hoch verdient gewesen.

    04. Spieltag, 30.09.17, SGM TSV Markelsheim/TSV Weikersheim – SVM 6:0 (5:0)

    Spielbericht liegt noch nicht vor

    03. Spieltag, 23.09.17, SVM – SGM DJK Bühlerzell/SC Bühlertann 1:2 (1:0)

    Der SVM hatte nach den Niederlagen der letzten beiden Spiele etwas gut zu machen. Die Ansage der Trainer und der Teamgeist der Mannschaft, an die Erfolge der letzten Runde anzuknüpfen, schienen Früchte getragen zu haben. Die Mannschaft des SVM war sofort konzentriert auf dem Platz, zeigte Präsenz und machte Druck auf den Gegnern. In der 18. Minute konnte sich der SVM selbst belohnen. Nach einem schönen Gassenball aus der Mitte von Sandra Haag an Sarah Maurer, setzt diese den Pass optimal in eine Flanke um. Anke Walter hat ihre Hausaufgaben gemacht und stand perfekt vor dem Tor, wo sie die Traumflanke in ein wundervolles Tor verwandelte. Der SVM geht verdient mit 1:0 in Führung. Leider konnte der SVM trotz mehrerer Torchancen und Dominanz auf dem Spielfeld die Führung nicht ausbauen. Die Gegner versuchten ihr Torglück durch einige Konter, jedoch konnten diese durch die starke Abwehrleistung von Kristina Wirth, Verena Rieger, Franziska Maurer und Sarah Karle sowie dem Torwart Sandra Egner abgewendet werden.
    Die Gegner gingen gestärkt aus der Halbzeit hervor und nutzten die Unaufmerksamkeit des SVM zum Ausgleichstreffer durch Soraya Ghali. Bestätigt durch den Treffer verlagerte sich der Spielverlauf auf die Spielfeldseite des SVM. Wie in den Spielen zuvor, tat sich der SVM sehr schwer wieder Anschluss an das Spiel zu finden und kassierte in der 55 min das 2:1 ebenfalls durch Soraya Ghali. Aufgewacht durch den Treffer versuchte der SVM wieder das Spiel in die Hand zu nehmen, jedoch klebt scheinbar momentan das Pech an den Schuhen der SVM Damen. Es gab einige Möglichkeiten zum Ausgleich durch einige Freistöße aus verschiedenen Lagen, die zwar platziert, nur leider nicht ins Tornetz gingen. Auch ein Alleingang von Sarah Maurer, die alles richtig machte und platziert in eine Ecke schoss, sich der Ball jedoch nach außen drehte und am Tor vorbei ging, gehört zu den nennenswerten, aber vergebenen Versuchen, aufzuholen. Das Spiel endete mit dem Spielstand 1:2.
    Wir wünschen den Damen des SVM, dass sie die Verletzungsphase hinter sich lassen und motiviert und mit ein bisschen Glück die weitere Spielrunde bestreiten und das Feld von hinten aufrollen.

    02. Spieltag, 10.09.17, SGM Michelbach/Tüngental/Rieden – SVM 2:0 (0:0)

    Spielbericht liegt noch nicht vor

    01. Spieltag, 09.09.16 SVM – SGM SV Westernhausen/TSV Krautheim II 1:2 (1:0)

    Zum ersten Rundenspiel empfingen wir die SGM SV Westernhausen / TSV Krautheim 2. Von Anfang an gingen wir aggressiv auf den Ball. Dadurch kam es auch schon in der 3. Min zur ersten Torchance durch eine Flanke von Chrissi auf Sarah M. Doch leider ging der Ball knapp am Tor vorbei. In der 25. Min erzielte Sandra irgendwie das 1:0, indem nach einer Ecke ein Chaos vor dem Gegnerischen Tor ausbrach und am Ende der Ball doch noch im Tor landete. 5 Minuten später, hatte Westernhausen die erste gefährliche Torchance, doch dieser ging übers Tor. Nach wiederum 5 Minuten kam ein langer Pass auf Chrissi, doch der generische Torwart klärte zur Ecke. Die nächsten 35 Minuten hatten wir mehrere Torchancen, doch das Glück zum Treffer fehlte uns. Ein Schuss von Tami ging an die Latte und landete vor der Torlinie, Sarah´s Schuss hielt der Torwart und Chrissi´s Schuss außerhalb vom 16er ging knapp am Tor vorbei. Unsere 1:0 Führung konnten wir bis 10 Minuten vor Schluss halten. Doch dann glichen die Westernhausener zum 1:1 aus. Zu unserem Leid schossen unsere Gegner in der 90. und somit letzten Minuten noch das 1:2 und gewannen damit das erste Rundenspiel.