SVM Bikers Alpsee

 

Der diesjährige Ausflug der Mountainbike-Abteilung des SV Morsbach war früh in der Saison, aber dank intensiver Vorbereitung ging man gut gewappnet ins Allgäu – genauer gesagt in die Region um den Alpsee bei Immenstadt / Oberstaufen. Nach der Anreise am Samstagmorgen starten die 13 Mountainbiker der SVM Bikers  gegen 11 Uhr mit dem Beginn der ersten Tagestour. Die Tour führt zunächst sehr steil auf den ersten Gipfel des Tages, dem Hündlekopf. Danach folgte ein nicht einfach zu fahrender Singletrail die ersten 200 Höhenmeter bergab. An mehreren Almen – leider meist geschlossen – ging es mal mehr, mal weniger steil bergauf bis man an der Starketsgundalpe mit über 1200hm den höchsten Punkte dieser Tour erreichte. Es folgte anschließend eine schöne Trailabfahrt bis hinab an den Alpsee. Auf Radwegen ging es zum Ausgangspunkt zurück. Mit 33 Kilometer und knapp 1000 Höhenmeter war der ersten Teil geschafft und man konnte in aller Ruhe die Zimmer beziehen, Räder verstauen und ein gemeinsames Feierabendgetränk genießen. Der nächste Tag führte uns auf die nördliche Seites des Alpsee. Diesmal war die Salmaser Höhe mit ihren 1254m zu bezwingen. Aber auf deutlich flacherem Asphaltanstieg waren die ersten 500hm schnell überwunden. Allerdings folgten dann weitere kräftezehrende 100hm auf den Gipfel, die abwechselnd fahrend, schiebend oder auch mal tragen überwunden werden musste. Das Hochplateau der Salmaser Höhe entschädigte aber für die Strapazen. Die nun folgende Trailabfahrt mit über 9 km war der absolute Highlight, anfangs technisch schwierig, Zusehens aber immer flowiger. Direkt am Nordufer des Alpsees konnte man die Bremsscheiben erstmal bisschen abkühlen lassen. Es folgten noch weitere schöne Abschnitte auf saftigen Almwiesen, vorbei an mehreren Bauernhöfen und typischen Allgäuer Kuhweiden. Die zweite Tour endete nach ca. 28km und 800 hm. Nach anschließendem Mittagessen konnte man zufrieden und ohne größere Blessuren wohlbehalten die Rückfahrt antreten.

Share Button
 SVM Bikers Alpsee